Die Praxis-HAK
Drei Wege zum Erfolg
Ausbildungsschwerpunkte
Unser weiteres Angebot
17 Gründe...
Unser aktueller Folder
Pflichtpraktika
Auslandspraktika
Entrepreneurship-Schule
eEducation-Expert-Schule
Junior Firma
Stundentafeln
Bewerbung Business-Class
Die Anmeldung    
Kennenlernen d. Schule    
Tag der offenen Tür    
Die Entwicklung    • 
Die Idee
Das Konzept
Das Angebot
Die Stundentafel
Die Wirtschaft
Der Video-Clip
Die aktuelle CD
Die Präsentation
Die Presse
Der ORF-Bericht
Der Folder
Das Infoblatt
Das Plakat
Im ORF Dez. 2011    
Die Praxis
Schulprofile bisher    • 
Praxis-Archiv    • 
Unser Schulfilm
Individuelle Lernbegleitung
Individuelles Fördersystem
Stundentafeln
Die neue RDP / AP          
EE-Zertifizierung            
Strategische Zeitleiste
   Abschlussprojekte in den Ausbildungsschwerpunkten
Übungsfirmen
Patenfirmen                   
Sprachen
Naturwissenschaften     
Schulsport  mit  Sport-    und  Eventmanagement
Bibliothek / Medi@thek
Rechtslehre
EDV-Kustodiats-Info
IFOM / OMAI
ECDL
C o o l  -  HAK/HAS
E v A
Bildungscluster
Projekt IT-Schulnetzwerke
•  Unsere Praxis im Archiv


Unsere Sponsoren

 Besuche unsere Sponsoren!
 
 
Klassenbuch
Webmail  Login
Moodle    Login
LMS         Login
 


 
 Das Portal der Wirtschaftsakademien Kärntens!
 
 ...wir sind zertifiziert!
 
 ...und das sind wir selbst!

 Mettingerstraße 16
 9100 Völkermarkt
 Tel.: 04232 / 2039
 Fax: 04232 / 2039 - 20
 E-Mail Adresse:
 bhak-voelk@lsr-ktn.gv.at
             Impressum

 
Redakteure
 
 mail to webmaster: h.e. 

 
Die Entwicklung    • 


  


In der "Praxis-HAK Völkermarkt" gibt es ab dem Schuljahr 2009/10 in Form eines Schulversuchs eine kaufmännische Ausbildung mit intensivem Praxisbezug und integrierten Praktika in Unter­nehmen als Teil der regulären Ausbildung.


Kernpunkt des Konzepts sind pädagogisch und didaktisch vor- und nachbereitete Betriebs­praktika in Kooperationsbetrieben als fix integrierter Teil der Ausbildung. Angeboten werden zwei Wege innerhalb der Praxis-HAK:

  

  


economy class – mit integrierten Praktika bis zu einer Woche während des Schuljahres und freiwilligen Praktika in den Ferien
 
business class – mit integrierten Praktika bis zu einer Woche während des Schuljahres und zusätzlichen, längeren Pflichtpraktika


Ergänzt wird das Konzept durch einen Sprachenschwerpunkt mit Fokus auf Englisch sowie den Sprachen aus dem Alpen-Adria-Raum (Italienisch und Slowenisch). Es ist auch geplant, für interessierte Schüler/innen Auslandspraktika im Alpen-Adria-Raum anzubieten.

  

  


Hinter dem Konzept steckt die Idee, theoretisches Wissen im kaufmännischen Bereich mit der Welt der Wirtschaftspraxis zu verbinden und auf diese Weise den Schülerinnen und Schülern nicht nur eine optimale Ergänzung des Unterrichts zu bieten, sondern ihnen damit auch zusätzliche Orientierungs- und Entwicklungsmöglichkeiten zu eröffnen.


Vorteile für die Absolventen
Durch die Praxiserfahrung verfügen die Absolvent/innen nicht nur über Zeugnisse, in welchen die Reifeprüfung ergänzt um die absolvierten Praktika belegt ist, der wesentliche Vorteil liegt in den Praktika selbst. Die Schüler/innen können Netzwerke aufbauen, Praxis stärkt enorm ihr Selbstbewusstsein, sie reifen als Persönlichkeiten durch die Konfrontation in der Berufswelt und sie erwerben Versiertheit im Umgang mit beruflichen Situationen und haben dadurch einen Vorsprung.
 

  

  


Mehr Informationen zu diesem einzigartigen Schulkonzept gibt es links im Menü auf den Unterseiten.
 
Berichte über die bisherigen Praxisklassen und ihre Erfahrungen ebenfalls links im Menü!

Dir. Mag. Dr. Felizitas Wedenig mit dem Entwicklungsteam

Mehr gibt es links im Menü!