•  EU - Projekte
Leonardo Partnership '10-12
Kick-Off in Bergen
Das zweite Meeting...
Alle bei uns...
Im winterlichen Finnland...
Besuch aus Kranj
Abschluss in Odda...
Resümee und Ausblick
Der Schlusspunkt...
My featured space  '10/11
Leonardo "Mobilität"  '12/13
Erasmus+ "Mobilität"  '13/14
Erasmus+ "Mobilität"  '15/16
Erasmus+  "Bergm."  '13-17
Erasmus+   30 Jahre           
    •  Schüleraustausch
    •  Patenfirmen
    •  Vorträge
    •  KuK aktiv...
Maturaprojekte     2017/18
...und sonst  2016/17  »
...im Schuljahr 2015/16  »
...im Schuljahr 2014/15  »
...im Schuljahr 2013/14  »
...im Schuljahr 2012/13  »
...im Schuljahr 2011/12  »
...im Schuljahr 2010/11  »
...im Schuljahr 2009/10  »
...im Schuljahr 2008/09  »
...im Schuljahr 2007/08  »
...im Schuljahr 2006/07  »
...im Schuljahr 2005/06  »
...im Schuljahr 2004/05  »
...im Schuljahr 2003/04  »
...in den Jahren davor... »
•  Tage der offenen Tür
•  Wirtschaftstag
•  Schulball
•  HAKkultur
Kärntner Zweisprachigkeit
Partnerschulen
Bühnenspiel
Industrieführer
Comenius                 
Sonstige Fotos         


Unsere Sponsoren

 Besuche unsere Sponsoren!
 
 
Klassenbuch
Webmail  Login
Moodle    Login
LMS         Login
 
 Das Portal der Wirtschaftsakademien Kärntens!
 
 ...wir sind zertifiziert!
 
 ...und das sind wir selbst!

 Mettingerstraße 16
 9100 Völkermarkt
 Tel.: 04232 / 2039
 Fax: 04232 / 2039 - 20
 E-Mail Adresse:
 bhak-voelk@lsr-ktn.gv.at
             Impressum

 
Redakteure
 
 mail to webmaster: h.e. 

 
Resümee und Ausblick


Leonardo Partnerschaftsprojekt - Resümee und Ausblick

Im Mai dieses Jahres fand in Odda (Norwegen) das abschließende Treffen im Rahmen unseres EU-Projekts statt. Über zwei Jahre hinweg ermöglichte uns die Leonardo-Partnerschaft grenzüberschreitenden Erfahrungsaustausch. Mit verschiedenen Institutionen (Universitäten, Gründerzentren, Schulen, staatliche Förderinstitutionen) aus 5 Ländern konnten wir zum Thema "Entrepreneurship Education und Gründungsmanagement" diskutieren und arbeiten. Die intensive Nutzung von Englisch als Arbeitssprache war ein positiver Nebeneffekt für alle Beteiligten.

Insgesamt können wir ein absolut positives Resümee für unsere Schule ziehen:

  • Im Rahmen jedes Treffens konnten wir über den Tellerrand blicken, internationale Kontakte knüpfen und viele Institutionen, Unternehmen, Konzepte zum Thema in den jeweiligen Mitgliedsländern vor Ort kennen lernen.
     

     
  • Wir haben uns intensiv damit auseinandergesetzt, welche Maßnahmen in den einzelnen Ländern gesetzt werden, um junge Menschen zu motivieren, eigene Unternehmen zu gründen bzw. unternehmerische Kompetenzen zu entwickeln. Daraus resultierten auch viele Anregungen für die praxis-hak Völkermarkt.
     

     
  • 'Best practise'-Beispiele zu "entrepreneurship education" aus allen Teil­nehmerländern wurden ausgetauscht und erprobt. An unserer Schule wurde in Anlehnung an eine Idee des BSC Kranj mit großem Erfolg ein Expertenworkshop durchgeführt - siehe Link [hier]!
     
  • Nicht zuletzt wurde eine Kooperation mit einer Sekundarschule in Odda (Norwegen) initiiert, welche in diesem Schuljahr startete - wir werden berichten.

Fazit: Die Leonardo-Partnerschaft war eine wichtige Bereicherung für unsere Schule auf ihrem innovativen Weg in die Zukunft.

Ich bedanke mich bei allen Kolleginnen und Kollegen, die an diesem Projekt beteiligt waren und wünsche vor allem Frau Dr. Theresia Müller alles Gute für den Aufbau des Schülernetzwerks zwischen Völkermarkt (AUT) und Odda (NOR)!

Dr. Felizitas Wedenig

Eine Initiative im Programm der EU

Mehr links im Menü!