Brustkrebs
Erster Völkermarkter Wirtschaftstag 2017
Stefan Robinig
12. Wirtschaftstag 2017
Kennenlern-Termine 2017
InfoNight 2017               
Weihnachten 2016
Lehrer/innen-Ausflug
Bildgsberatermesse 2016
Tag der offenen Tür       
TalenteCamp 2016/17
Unsere neue Schule
Wir im ORF
...im Schuljahr 2015/16  »
...im Schuljahr 2014/15  »
...im Schuljahr 2013/14  »
...im Schuljahr 2012/13  »
...im Schuljahr 2011/12  »
...im Schuljahr 2010/11  »
...im Schuljahr 2009/10  »
...im Schuljahr 2008/09  »
...im Schuljahr 2007/08  »
...im Schuljahr 2006/07  »
...im Schuljahr 2005/06  »
...im Schuljahr 2004/05  »
Junge Wirtschaft


Unsere Sponsoren

 Besuche unsere Sponsoren!
 
 
Klassenbuch
Webmail  Login
Moodle    Login
LMS         Login
 
 Das Portal der Wirtschaftsakademien Kärntens!
 
 ...wir sind zertifiziert!
 
 ...und das sind wir selbst!

 Mettingerstraße 16
 9100 Völkermarkt
 Tel.: 04232 / 2039
 Fax: 04232 / 2039 - 20
 E-Mail Adresse:
 bhak-voelk@lsr-ktn.gv.at
             Impressum

 
Redakteure
 
 mail to webmaster: h.e. 

 
Erster Völkermarkter Wirtschaftstag 2017


Unser Schüler Stefan Robinig war am Podium dabei

Auf Einladung der Stadtgemeinde und des Wirtschaftsvereins Zukunft Völkermarkt fand am 2. März 2017 unter dem Titel "Start-up: Innovation, Chancen und Wachstum durch Unternehmensgründung" der erste Völkermarkter Wirtschaftstag im Businesstower statt. Neben Staatssekretär Dr. Harald Mahrer (Bundesministerium für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft), Pioneer-Gründer Mag. Andreas Tschas, KommR Werner Kruschitz und Start-up Alexandra Riepl war auch unser Schüler Stefan Robinig als Jungunternehmer (Upsteam Booking) Teil der hochkarätig besetzten Podiumsdiskussion.

Staatssekretär Dr. Harald Mahrer und Mag. Andreas Tschas hoben in ihren Stellungnahmen unisono hervor, dass Gesellschaft und Wirtschaft vor großen Umbrüchen stehen und die Digitalisierung in dramatischer Art und Weise unser Leben verändern wird. Dr. Mahrer betonte dabei, dass gerade Schulen diese digitale Entwicklung in ihren Lehrplänen und didaktischen Methoden berücksichtigen und die Jugendlichen auf die Herausforderungen zukünftiger Berufe vorbereiten müssen. Stefan Robinig stand als Schüler der 5AK und erfolgreicher Jungunternehmer dafür als Modellbeispiel parat und lobte die gute schulische Vorbereitung auf sein Unternehmerdasein an der Praxis-HAK: "Man bekommt bei uns an der Schule sowohl in der Theorie als auch in der Praxis vieles über die Abläufe in der Berufswelt mit und kann das dann direkt ins Unternehmen einbringen."

Bürgermeister Valentin Blaschitz und Karl Kräuter, Obmann des Wirtschaftsvereins Zukunft Völkermarkt, lobten die gute Zusammenarbeit mit der Wirtschaftsakademie praxis-hak Völkermarkt in verschiedensten Projekten und hoben damit die Bedeutung der einzigen Berufsbildenden Höheren Schule für die Entwicklung der Region hervor.

Im interessierten Publikum befanden sich neben zahlreichen Vertretern der Völkermarkter Politik und Wirtschaft auch die Mitschüler/innen von Stefan, die 5AK-Klasse mit Jahrgangsvorständin Andrea Knauder, Praxis-Koordinatorin der Schule Theresia Müller, Kollegin Ulrike Messner-Lasnik und unser IT-Spezialist Mario Kraiger.

Direktorin Michaela Graßler: "Ich darf Stefan Robinig herzlich gratulieren, er hat sich am Podium souverän präsentiert und lebhaft von seiner Unternehmensgründung berichtet. Er hat den Mehrwert unserer praxisnahen Ausbildung für sich als absoluten Gewinn nutzen können."

Dr. Mahrer überreichte Stefan abschließend das neue Buch des Bestsellerautors Yuval Noah Harari "Homo Deus: Eine Geschichte von Morgen" und wünschte dem Jungunternehmer viel Erfolg für seine Zukunft.

Dir. Mag. Michaela Graßler

Kleine Zeitung, 4. März 2017:

Woche Kärnten, 8. März 2017: