•  EU - Projekte
    •  Schüleraustausch
    •  Patenfirmen
    •  Vorträge
    •  KuK aktiv...
Maturaprojekte     2017/18
...und sonst  2016/17  »
Maturaprojekte     2016/17
Junior Company    2016/17
eEducation erfolgreich
Wir sind Klimaschule
Europa Quiz
Die 2AK in Leibnitz
Die 2BK unterwegs...
Erste-Hilfe-Kurs
HAK-Kicker erfolgreich
Die 1CK in Graz
Rote Nasen
Pisana promlad
Vital4Brain
3. Jahrgang in Kroatien
Die 4AK abstrakt
Werbung in der 3AK
Schenken mit Sinn
Süße in der 1BK
Safer Internet in der NMS
Praktikum in Australien
Tourismusprojekt
Die 2BK in Villach
Die 2AK im Workshop
Die 1BK in Tainach...
Die 1AK in Diex...
Zirbee im CSR in Wien     
Ö3-Wundertüte
Sprachwoche in Ljubljana
...im Schuljahr 2015/16  »
...im Schuljahr 2014/15  »
...im Schuljahr 2013/14  »
...im Schuljahr 2012/13  »
...im Schuljahr 2011/12  »
...im Schuljahr 2010/11  »
...im Schuljahr 2009/10  »
...im Schuljahr 2008/09  »
...im Schuljahr 2007/08  »
...im Schuljahr 2006/07  »
...im Schuljahr 2005/06  »
...im Schuljahr 2004/05  »
...im Schuljahr 2003/04  »
...in den Jahren davor... »
•  Tage der offenen Tür
•  Wirtschaftstag
•  Schulball
•  HAKkultur
Kärntner Zweisprachigkeit
Partnerschulen
Bühnenspiel
Industrieführer
Comenius                 
Sonstige Fotos         


Unsere Sponsoren

 Besuche unsere Sponsoren!
 
 
Klassenbuch
Webmail  Login
Moodle    Login
LMS         Login
 
 Das Portal der Wirtschaftsakademien Kärntens!
 
 ...wir sind zertifiziert!
 
 ...und das sind wir selbst!

 Mettingerstraße 16
 9100 Völkermarkt
 Tel.: 04232 / 2039
 Fax: 04232 / 2039 - 20
 E-Mail Adresse:
 bhak-voelk@lsr-ktn.gv.at
             Impressum

 
Redakteure
 
 mail to webmaster: h.e. 

 
Werbung in der 3AK


Mehr als nur verkaufen

Workshop der 3AK zum Thema Werbung mit
Medienwissenschafterin Dr. Isabell Koinig

Die gebürtige Lavantalerin Dr. Isabell Koinig besuchte am Donnerstag (4.5.2017) die 3AK und hielt unter dem Titel "Strategien und Techniken der Werbung" einen Workshop ab. Dabei diskutierte die Medienwissenschafterin, die am Institut für Medien- und Kommunikationswissenschaft der Alpen-Adria-Universität Klagenfurt forscht und lehrt, aktuelle Tendenzen bei der Gestaltung filmischer Werbe­einschaltungen, die längst nicht mehr nur im Fernsehen laufen.

Soziale Netzwerke und insbesondere Plattformen wie YouTube haben hier neue Möglichkeiten eröffnet und machen gelungene Spots immer wieder zu viralen Hits. Das zu bewerbende Produkt steht dabei immer öfter im Hintergrund, womit gängige Rezepte für erfolgreiche Werbung wie die AIDA- oder die PPPP-Formel ausgedient zu haben scheinen.

"Wir haben schon im Unterricht eine Reihe von Beispielen besprochen, die aufzeigen, dass bei Werbespots bei weitem nicht nur die Verkaufsabsicht eine Rolle spielt. Sehr häufig geht es auch um das Vermitteln von Emotionen, die mit Produkten, Handlungsweisen oder Unternehmen verbunden werden", erklärte auch Frau Prof. Müller.

Mag. Martin Erian