Brustkrebs
Erster Völkermarkter Wirtschaftstag 2017
Stefan Robinig
12. Wirtschaftstag 2017
Kennenlern-Termine 2017
InfoNight 2017               
Weihnachten 2016
Lehrer/innen-Ausflug
Bildgsberatermesse 2016
Tag der offenen Tür       
TalenteCamp 2016/17
Unsere neue Schule
Wir im ORF
...im Schuljahr 2015/16  »
...im Schuljahr 2014/15  »
...im Schuljahr 2013/14  »
...im Schuljahr 2012/13  »
...im Schuljahr 2011/12  »
...im Schuljahr 2010/11  »
...im Schuljahr 2009/10  »
...im Schuljahr 2008/09  »
...im Schuljahr 2007/08  »
...im Schuljahr 2006/07  »
...im Schuljahr 2005/06  »
...im Schuljahr 2004/05  »
Junge Wirtschaft


Unsere Sponsoren

 Besuche unsere Sponsoren!
 
 
Klassenbuch
Webmail  Login
Moodle    Login
LMS         Login
 
 Das Portal der Wirtschaftsakademien Kärntens!
 
 ...wir sind zertifiziert!
 
 ...und das sind wir selbst!

 Mettingerstraße 16
 9100 Völkermarkt
 Tel.: 04232 / 2039
 Fax: 04232 / 2039 - 20
 E-Mail Adresse:
 bhak-voelk@lsr-ktn.gv.at
             Impressum

 
Redakteure
 
 mail to webmaster: h.e. 

 
Brustkrebs


KREBS sollte nur ein STERNZEICHEN sein!

Im Rahmen eines Gesundheitsprojektes führten wir, die Schüler/innen der 5BK, im Biologie-Unterricht eine Informationskampagne zum Thema Brustkrebs durch, welche unter obigem Titel stand. Ziel dieses Projektes war es, die Schülerinnen und Schüler für dieses Thema zu sensibilisieren und so beschäftigten wir uns intensiv mit Risiken und Vorbeugemaßnahmen dieser Erkrankung.


Neben dem Unterricht halfen uns ganz besonders die fachlichen Informationen unserer Schulärztin Frau Dr. Johanna Mayr.
 
Ihre Botschaft an die Jugendlichen: Lebensstil und Ernährung, Selbst- und Vorsorgeuntersuchungen sowie eine gehörige Portion Optimismus sind neben einer rechtzeitigen Diagnose Voraus­setzung für eine erfolgreiche Behandlung!

      

Recherchen im Internet und eine Befragung von 200 Schüler(inne)n an der praxis-hak lieferten uns weitere Erkenntnisse.

Den Abschluss unseres Projektes bildete ein Vortrag von Frau OÄ Dr. Elisabeth Melbinger. Sie informierte über weitere Risikofaktoren, die Möglichkeiten zur Früherkennung und neueste Therapien. Danach stand sie uns noch Rede und Antwort für unsere Fragen. Besonders überraschte die Jugendlichen, dass Brustkrebs eine der häufigsten Erkrankungen ist und dass auch Männer davon betroffen sein können.

Ein Ergebnis all unserer Bemühungen ist ein zusammenfassender informativer Folder, den man [hier] einsehen bzw. herunterladen kann. Wir hoffen, dass die Schüler/innen der praxis-hak Völkermarkt und darüber hinaus durch unser Infor­ma­tions­material für dieses Thema sensibilisiert werden!

Herzlichen Dank nochmals an Frau Dr. Melbinger, Frau Dr. Mayr und Frau Mag. Puff für die Unterstützung bei unserem Projekt!

Die Schüler/innen der 5BK

   Download